Chris 2017-05-13T18:29:42+00:00

Chris Hohenester

ZURÜCK ZU CREW

Chris Hohenester ist ausgebildete Tänzerin und Schauspielerin und war neben Gastspielen in Wien, Hamburg und Berlin am Schauspielhaus Bochum und am Schauspielhaus Düsseldorf engagiert. Sie arbeitete u.a. mit Nicolas Stemann, David Mouchtar- Samorai und spielte die Hauptrolle in “Bullets over Broadway” unter der Regie von Sönke Wortmann. Am Schauspielhaus Bochum wirkte sie bei mehreren Uraufführungen mit, u.a. “Pancomedia” von Botho Strauss, Regie Matthias Hartmann. Ausserdem stand sie bei bei zahlreichen Film und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Seit einiger Zeit arbeitet sie auch als Regisseurin. Bisherige Inszenierungen u.a. “Im Ausnahmezustand” von Falk Richter, “an der Arche um Acht” von Ulrich Hub, “Tod eines Superhelden” von Anthony McCarten. Für das junge Resi entwickelte sie im Rahmen von Tusch das Stück “Liebe ist… Kabale?” am Marstalltheater. Sie leitet Workshops in den Jugendprogrammen des Jungen Resi, Campus Staatsballett und Fokus Tanz. 2015 und 2016 wurde sie mit ihren Tanzproduktionen zum Tanztreffen der Jugend / Berliner Festspiele eingeladen.