X Dick 2017-05-13T18:41:00+00:00

DICK STÄDTLER

Zurück zu Crew

Studium der Theaterwissenschaften an der Uni Köln
Studium Kompositionstechnik an der Musikhochschule Köln
15 Jahre Tournee mit dem Rock-Kabarett „Floh de Cologne“ (Dt. Kleinkunstpreis 1980)
7 Jahre Literarisch-musikalisches Kabarett mit Helmut Ruge (FS-Mitschnitte bzw. – Aufzeichnungen durch u.a.: SWF, SDR, SFB, ZDF, WDR)
Mitwirkung in Fernsehspielen u.a. von: Wolfgang Menge, Tom Toelle, Rolf Schübel, Wolfgang F. Henschel
Bühnentätigkeit als Schauspieler / Sänger / Komponist mit: Roberto Ciulli (Schauspielhaus Köln), Pavel Fieber (Stadttheater Ulm), Alois Heigl (Staatstheater Wiesbaden), David Esrig (Stadttheater Essen), Manfred Neu (Markgrafentheater Erlangen)
Musical Director/Vocal Coach bei: Little shop of horrors, Linie 1, Non(n)sens, Sissi
Regie/Co-Regie/Dramaturgie: Der beflügelte Mann (AZ-Stern), S’Rockadirl + die Frau vom Eis (AZ-Stern), WestEndOpera (HipHop-Oper), Bairisches Programm (EXPO 2000), Das Tagebuch von Adam & Eva (nach Mark Twain), Non(n)sens, Rotkäppchen (Musikmärchen), Die bairische Horrorschau (Juli 2009)
Non(n)sens 2013, Chorleiter des gemischten Chores tutti-tempi (seit 1996)